Kompetenzen

Microdrehen (Décolletage)

Microdrehen ist ein zerspanendes Fertigungsverfahren für Metalle und Kunststoffe. Gedreht wird manuell auf einer Drehbank oder automatisiert auf einer Drehmaschine. Im Gegensatz zum Fräsen dreht sich hier das Werkstück beziehungsweise Halbzeug; es führt die Hauptschnittbewegung mit seiner Rotation aus... mehr

Verzahnen (Taillage)

Die Verzahnungstechnologie ist einer der effizientesten Wege zur formschlüssigen Übertragung von Kräften und Drehmomenten. Das Verzahnen (auch Taillage genannt) erlaubt mit seinem Verfahren eine schlupffreie, gleichmässige, verlust- und geräuscharme Leistungsübertragung... mehr

Rollieren (Roulage)

Das Rollieren von Achsen und Trieben ist die Kernkompetenz der FELLER SA und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: Rollieren ist ein spanloses Glätten und Verfestigen von metallischen Oberflächen... mehr

Mikromontage (Assemblage)

Das Montieren von Einzelkomponenten wie Triebe, Achsen, Räder, Federn etc. (Pignons, Axes, Planches, Ressorts etc.) zu kompletten Baugruppen (z. B. Mobile de grande moyenne, Mobile de seconde, Mobile d’échappement, Balancier réglé etc.) gehört zu den Kernkompetenzen der Feller SA… mehr

Polieren (Polissage)

Durch das Polieren werden die gedrehten, verzahnten und roulierten Komponenten von allen Graten befreit. Zum Entgraten werden die Teile mit Keramikgranulat, Polierflüssigkeit und Zusatzstoffen gemischt und während mehrerer Stunden oder sogar Tagen in vibrierenden Trommeln bewegt... mehr

Läppen (Rodage)

Läppen ist ein Zerspanprozess mit losem – in einer Paste oder Flüssigkeit verteilten – Korn, dem Läppgemisch. Dies wird auf einem meist formübertragenden Gegenstück – Läppwerkzeug – bei möglichst ungeordneten Schneidbahnen der einzelnen Körner geführt... mehr

Wärmebehandlung (Traitement thermique)

Durch Wärmebehandlungen wird die Materialstruktur so verändert, dass die gewünschten Härteeigenschaften erreicht werden. FELLER SA lässt die Wärmebehandlungen von spezialisierten Partnern vornehmen... mehr

Galvanische Behandlung (Traitement galvanique)

Für bestimmte Teile sind galvanische Behandlungen der Metalloberfläche notwendig, z.B. Vernickeln oder Vergolden. Ziel dieser Behandlung ist es, die Teile vor Oxidierungen zu schützen. Im Bereich der Uhrenindustrie dienen sie auch der Verschönerung der Teile, um ihnen eine zusätzliche ästhetische Note zu verleihen... mehr